Reiseblog - Weite Ferne, Kanada

Ich bin Charlotte, in meinen Zwanzigern, abenteuersuchend, naturliebend und reiseverrückt.

Ich habe eineinhalb Jahre in Kanada gelebt und das Land erkundet.

In diesem Blog habe ich meine Gedanken und Erlebnisse aus dieser Zeit festgehalten, um mich selber zu erinnern, aber auch um verständlich zu machen, was ich in dieser Zeit erlebt und durchgemacht habe.

Inzwischen bin ich in Chile und lasse das Abenteuer erneut von mir Besitz ergreifen.

Ab November 2018 bin ich auf Hawaii.

Chile

Verloren

Reiseblog - Weite Ferne, Kanada

Inzwischen versuche ich seit Monaten schon, einen abschließenden Beitrag über Chile zu schreiben. Und doch starre ich immer wieder auf eine blanke Seite. Es ist, als waeren mir die Worte ausgegangen. Ich kann nicht beschreiben, was mich dazu verleitet hat, meine Reise zu beenden. Ich kann auch nicht beschreiben, was in mir vorgeht. Die Worte wollen einfach nicht kommen. Wahrscheinlich, weil ich mich verloren fühle. Ich weiss nicht mehr, wo ich bin. Ich weiss nicht mehr, wo mein Platz ist.

Chile

Das Ende oder der Beginn von etwas Neuem

Reiseblog - Weite Ferne, Kanada

Seit einiger Zeit hatte ich die Zusage von einer Schaffarm in der naehe von Coyhaique zu der ich unterwegs war.

Dort habe ich die letzten 10 Tage verbracht. In Abgeschiedenheit, geschlafen habe ich im alten Schafstall, umringt von Bergen. Ein kurzer, aber aggressiver Magen-Darm-Virus, der halb Coyhaique lahmgelegt hat, hatte auch mich erwischt und so verbrachte ich die ersten Tage leidend im Bett. 

Auf der Farm ist viel passiert mit mir und ich habe mich entschlossen, meine Reise zu beenden. Ja, ich weiss, Huch??!

Chile

La Junta

Reiseblog - Weite Ferne, Kanada

Bevor ich weiter nach Coyhaique fahren konnte, musste ich eine Nacht in La Junta bleiben, aus der ich zwei machte. La Junta ist ein winziges Dorf an der Carretera Austral. 

Follow@ Instagram